Rally Obedience

Voraussetzungen

Geeignet für alle Mensch-Hund-Teams mit gutem Grundgehorsam.

Beim RallyO geht´s um die perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund und um ganz viel Spaß zusammen! 

Rally Obedience ist eine bei uns noch relativ neue Hundesportart, die bereits Ende der 90er Jahre in den USA entwickelt wurde. Von den USA und Kanada aus schwappte das Rally Obedience Fieber langsam nach Europa über, wo es von England aus die skandinavischen Länder und schließlich auch den deutschsprachigen Raum eroberte.

Man stelle sich einen Agilityparcours vor, nehme aber statt den Hindernissen Schilder, auf denen Symbole abgebildet sind, die beschreiben, was zu tun ist. Diese Aufgaben können zum Beispiel Wendungen um 90°, 180°, 270° oder sogar 360° sein, Anhalten und um den Hund herumgehen, Platz-Sitz-Wechsel, Vorsitz, aus der Bewegung einen Schritt zur Seite gehen, Slalom um Pylonen herum, den Hund über eine Hürde schicken, während der Mensch daneben vorbeigeht, Bleib-Übungen, Apport, Positionen aus der Bewegung und vieles mehr. Der Parcours ist dabei in Fußarbeit zu absolvieren, wobei man einen Spielraum von 30 cm hat. Es wird also kein „Pattex-Fußlaufen“ wie beim klassischen Obedience verlangt. Insgesamt stehen mehr als 50 verschiedene Schilder zur Verfügung, die – angelehnt an das Agility-Reglement – bei Rally Obedience Prüfungen und Turnieren von den Richtern in jeweils unterschiedlicher Anordnung aufgebaut werden. Ziel ist es nun, dass die Mensch-Hund-Teams den Parcours, der aus durchschnittlich 20 Stationen besteht, möglichst schnell und fehlerfrei bewältigen. Jedes Team startet mit einer bestimmten Punktezahl und bekommt für Fehler und nicht erlaubte Korrekturen Punkteabzüge.


Bei Rally Obedience sind eine gute Kommunikation mit dem Hund und Zusammenarbeit des Teams beim Lauf sind genauso wichtig wie eine präzise Ausführung der Übungen gemäß den Beschreibungen.
Worte sowie Gesten sind während des gesamten Laufes erlaubt und es wird sogar Wert darauf gelegt.

Für wen ist Rally Obedience geeignet?
Das Schöne am RallyO ist, dass dieser Hundesport für praktisch alle Hunde, unabhängig von deren Alter, Größe, Leistungsstand etc. und alle Menschen geeignet ist. Der Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung und Zusammenarbeit und das freudige Erarbeiten der Grundkommandos, die die Schilder symbolisieren, stehen absolut im Vordergrund.

 

 

 

Inh. Verena Nerat

  • White Facebook Icon

Tel: 0043-664-3406876 

All images & Content (c) 2019 Verena Nerat

HUNDherum positiv